Wie arbeiten wir mit Ihnen zusammen?

Sie vertrauen uns für einen Teil des Tages Ihr Kind an und wir möchten, dass sich Ihr Kind bei uns wohlfühlt. Wir verstehen Ihr Kind als Akteur und Gestalter seiner eigenen Entwicklung. Deshalb möchten wir dazu beitragen, dass Ihr Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung gefördert wird und seine wachsenden körperlichen, seelischen und geistigen Fähigkeiten, aber auch seine Begrenzungen erlebt und verarbeitet. Über Spiel und Bewegung erweitert  Ihr Kind seine Wahrnehmungs-, Denk- und Sprachfähigkeiten. Im täglichen Miteinander bringen wir den Kindern außerdem christliche Lebenshaltungen und Werte nahe. Feiern und Feste im Jahreslauf spielen eine wichtige Rolle. In unserer evangelischen Tageseinrichtung werden regelmäßig Gottesdienste veranstaltet. Zu diesen und anderen Aktivitäten der Kirchengemeinde sind Sie herzlich eingeladen.

Aufgrund unseres christlichen Verständnisses machen wir keinen Unterschied zwischen Mädchen und Jungen, zwischen Kindern mit und ohne Beeinträchtigung und zwischen Kindern mit unterschiedlichen kulturellen Hintergrund. Das Miteinader der unterschiedlichen Persönlichkeiten bereichert unser Leben in der Tageseinrichtung. Wie auch im Elternhaus kann Ihr Kind bei uns Vertrauen, Zuwendung und Geborgenheit erfahren. Wir unterstützen Sie bei der christlichen Erziehung Ihres Kindes hin zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Dabei ist es uns wichtig,dass Ihr Kind bereitwillig Verantwortung für sich und seine Umwelt übernimmt und lernt, Menschen, die andere kulturelle Traditionen pflegen oder einen anderen Glauben leben mit Toleranz zu begegnen.

Der Besuch der Kindertageseinrichtung ist freiwillig. Damit sich Ihr Kind in unserer Einrichtung wohl fühlt und Freundschaften schließen kann ist ein regelmäßier Besuch notwendig. Auch für den von uns strukturierten Tagesablauf mit sinnvoller pädagogischer Bildungsarbeit ist eine Regelmäßigkeit wichtig, besonders dann, wenn individuelle Förderangebote in den Tagesablauf integriert werden müssen. Bitte melden Sie Ihr Kind ab, wenn es die Einrichtung nicht besuchen kann.

Wichtig für die pädagogische Arbeit mit Ihrem Kind ist das Zusammenleben in der Gruppe. Kinder lernen in verschiedenen Spielsituationen, die sie selbst gestalten oder die als strukturiertes Angebot vorgegeben werden. Dabei beobachten die Erzieherinnen die Entwicklung des einzelnen Kindes und entwickeln Ziele für ihr pädagogisches Handeln. Eine Grundlage hierfür ist die Vereinbarung " Frühe Bildung, Erziehung und Betreuung von Anfang an - Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein- Westfalen."

Ansprechpartner

Sie können Ihr Kind bei der Leitung Frau Kieseheier anmelden. Bitte vereinbaren Sie zuvor einen Termin, bei dem Sie sich auch die Räumlichkeiten anschauen können. 

Öffnungzeiten

Montags - Freitags: 7.00 Uhr - 16.00 Uhr

Kontakt

Wittichstraße 186
44339 Dortmund
Telefon: 0231/ 47680073/-74
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen